Zur hochwertigen Bewerbungs-Garderobe durch Sofortkredit?

By | 31. März 2017

Die Einladung zum Bewerbungsgespräch in einem großen oder einem noblen Unternehmen stellt nicht nur für Berufsanfänger möglicherweise die große Chance fürs Leben dar. Für die Bewerber gilt es also, den bestmöglichen Eindruck zu hinterlassen, wenn sie sich gegen die Konkurrenten durchsetzen wollen. Und dazu gehört natürlich auch ein gepflegtes Erscheinungsbild.

Doch mit dem Blick in den Kleiderschrank kommt oftmals auch die Ernüchterung: Die geeignete Kleidung lässt sich beim besten Willen nicht zusammenstellen. Bei Berufsanfängern fehlt der Anzug oft komplett in der Garderobe, bei Arbeitnehmern, die schon einige Jahre im Berufsleben stehen, sieht man den guten Stücken hingegen an, dass sie bei jeder festlichen Gelegenheit getragen werden.

Doch die Investition in eine neue Garderobe kann sich auch bei knappem Budget sehr wohl auszahlen. Die Rettung in dringenden Fällen (wenig Zeit, knappes Budget aber extrem wichtiger Bewerbungstermin) kann ein Kredit mit Sofortzusage und kurzer Laufzeit bringen. Auf kreditmitsofortzusage.org steht im Detail beschrieben, welche Personengruppe für einen solchen in Frage kommen und welche eher nicht.

Darauf sollten die Bewerber im Vorfeld achten

Bevor die Bewerber einen Kredit mit Sofortzusage aufnehmen, sollten sie sich darüber informieren, welcher Dresscode im Unternehmen herrscht. So ist bei Versicherungen und Banken nach wie vor ein Anzug Pflicht, während beispielsweise in Marketingabteilungen oder bei Werbeagenturen eher ein legerer Dresscode herrscht. Übrigens kann es sich durchaus lohnen, den Kredit mit Sofortzusage über einen geringfügig höheren Betrag aufzunehmen.

In diesem Fall ist auch noch ausreichend Geld für neue Schuhe, die zum übrigen Outfit passen, übrig. Und auch ein Besuch beim Friseur sowie eine Maniküre – das gilt auch für Männer – kann unmittelbar vor dem Bewerbungsgespräch nicht schaden. Die angeschaffte Kleidung kann selbstverständlich auch nach dem eigentlichen Bewerbungsgespräch der eigenen Karriere dienen und immer wieder eingesetzt werden.

Der Grund: Bei den Gesprächspartnern, die dem Bewerber gegenübersitzen, entscheidet bereits der erste Eindruck darüber, ob der Kandidat in die engere Auswahl kommt. Deshalb achten sie eben auch auf Details wie gepflegte Fingernägel oder den Zustand der Schuhe. Fällt hier etwas negativ auf, kann der Bewerber beim anschließenden Gespräch noch so sehr mit seinem fachlichen Wissen und seinem Können glänzen – der schlechte erste Eindruck bleibt und stellt oftmals das entscheidende Zünglein an der Waage dar, ob der Bewerber den begehrten Job erhält oder nicht. Aus diesem Grund sollte der Betrag, über den sie einen Kredit mit Sofortzusage aufnehmen, auf keinen Fall zu knapp bemessen sein.

Auftritt und Kleidung müssen harmonisieren

Gerade wer es nicht gewohnt ist, tagtäglich elegante Kleidung zu tragen, kommt sich in den neuen Kleidungsstücken, die er mit dem Kredit mit Sofortzusage gekauft hat, oftmals ein wenig fremd vor. Deshalb sollte der Bewerber die Kleidung zu Übungszwecken schon einmal zu Hause tragen und seinen Auftritt üben. Hier spielt vor allem die Körpersprache eine wichtige Rolle. Das heißt: Der Rücken sollte gerade sein und die Brust rausgestreckt. Damit signalisiert der Bewerber Selbstbewusstsein und Selbstsicherheit, was in vielen Berufen mittlerweile von den Arbeitnehmern eindeutig gefordert wird. Natürlich darf der Kandidat beim Bewerbungsgespräch aber auch nicht überheblich wirken. Eine gute Mischung ist also auch in diesem Fall die richtige Wahl.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.